Die Ergebnisse meines letzten Skulptur-Workshops habe ich im Artikel Skulptur-Parameter im Raum bereits vorgestellt. Nun habe ich an meinen kleinen Ton-Draht-Skulpturen weitergearbeitet: Durch Bemalen mit Acrylfarben erhalten sie eine holzschnittartige Oberfläche. Die flüchtigen weil ungebrannten Figuren werden weiter zerfallen. Nach entsprechender Weiterbildung in Materialkunde möchte ich ähnliche Modelle in 2-3 m Größe herstellen. Die angekündigte Beschäftigung mit digialen Skulpturen ist noch ausständig.