Verschlagwortet: Medienkunst

Zeitbasierte Landschaft – timebased landscape

Mein Video-Panorama-Projekt hat einen Namen und ein Konzept: Zeitbasierte Landschaft – Timebased Landscape. Ich filme eine Landschaft im Vorbeifahren/-gehen und füge anschließend die mittleren vertikalen Streifen jedes einzelnen Frames zu einem Bild aneinander. Es...

Die Ästhetik algorithmischer Modelle

Zur Einordnung meiner künstlerischen und experimentellen Arbeit mit MaxMSP/Jitter habe ich interessante Analysen des Einflusses der Computation auf die Kunst gefunden. Medienkomposition als Modellbildung Während in der klassischen Fotografie das Motiv, eine Serie von...

Erinnerung an Freistadt

Work in Progress. Eine neue Serie ist da. Das Konzept Bei der Erinnerung an (markante) Gebäude einer Stadt setze ich einzelne Strukturen und Formen gedanklich zu einem (neuen) Bild zusammen. Manches erinnere ich noch...

Die Waldstätte

Die Dampfschiff-Symphonie des Schweizer Musikers und Komponisten Cyrill Schläpfer wurde beim Heimatfilmfestival 2009 in Freistadt gespielt. Cyrill Schläpfer hat die Geräusche der fünf Dampfer des Vierwaldstättersees akustisch in allen Varianten aufgenommen und mit Fotografien...

bodypainting 2008: videostills

Videostills mit Aufnahmen vom Internationalen Bodypaintingfestival 2008 in Seeboden, Kärnten, Österreich. Zweite Teilnahme am Bodypainting-Festival als Videokünstler: In diesem Beitrag sind 45 Videostills zu sehen, die einen Eindruck der diesjährigen Bodypainting-Kunst geben. Die Videostills...

feedback structures

feedback structures sind mehrstufig vernetzte Rückkoppelungsstrukturen, in die beliebige Audio-Files geschickt werden. Die Rückkoppelungszeiten sind von etwa 2 Sekunden bis 40 Sekunden abgestuft, die Intensität der einzelnen Rückkoppelungsebenen ist interaktiv wähl- und veränderbar. Ein...

Dynamische Rote Quadrate

Eine kleine Spielerei mit roten Quadraten. Sie bewegen sich in gleichmäßigem Tempo orthogonal zu den horizontalen und vertikalen Achsen, von links nach rechts, von rechts nach links, von oben nach unten. Damit knüpfe ich...

kunst sinne wahrnehmung

Was Kunst ist, darüber scheiden sich die Geister. Mein Zugang zu dieser Frage ist pragmatisch: Kunst hat mit den Sinnen zu tun, mit der Wahrnehmung. Ich denke an (alte und neue) Musik und Klangkunst,...

st[d]reams

st[d]reams sind akustische Fluss-Strukturen, die mit thematisch gruppierten Audio-Files bespielt werden. Rückkoppelungsintensitäten und Klangintensitäten der einzelnen Klangebenen sind interaktiv wähl- und veränderbar. Ein dynamischer Generator steuert die Prozesse automatisch, nachdem man Folder für Gruppen...

Das war die Manifesta

Teilnahme an einer mehrtägigen Reise des Absolvent/innen-Vereins der Kunst-UNI Linz zur Manifesta7 in Südtirol/Trento. Nach dem ersten Tag (Franzensfeste) Diskussion mit Kuratoren im Manifesta7-Büro in Bozen über die Organisation, die Konzepte der Ausstellungsorte, die...